direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Herzlich Willkommen!

Logo Forschungsgruppe Digitalisierung und sozial-ökologische Transformation
Lupe

Das Fachgebiet Sozial-ökologische Transformation an TU Berlin existiert seit dem Jahre 2017 und wird von Prof. Dr. Tilman Santarius geleitet.

 

 

Aktuelles

Call for Participation für „Bits & Bäume – Die Konferenz für Digitalisierung und Nachhaltigkeit“

Samstag, 17. November 2018

Lupe

17.-18.11.2018
Ort: Technische Universität Berlin
Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin

Die Konferenz wird von einem Trägerkreis vielfältiger Organisationen konzipiert und seitens der Technischen Universität vom Fachgebiet Sozial-ökologische Transformation und nachhaltige Digitalisierung getragen. Mit dem Call for Participation rufen wir nun Menschen aus der Wissenschaft, Zivilgesellschaft, wie auch progressive Akteure aus der Wirtschaft und Politik auf, die Konferenz durch eigene Beiträge mitzugestalten. Wir freuen uns über Einreichungen zu einer Vielzahl an Themen an der Schnittstelle von Nachhaltigkeit und Digitalisierung. Anregungen zu Themen der Konferenz sowie alle Hinweise zu Formaten und Anmeldung finden Sie unter: https://bits-und-baeume.org/call

Der Call for Participation schließt am 19. August 2018.

Neuerscheinung "Smarte Grüne Welt"

Donnerstag, 15. Februar 2018

Cover Buch Smarte Grüne Welt?
Lupe

Die Digitalisierung ist ein gesellschaftlicher Mega-Trend – darin sind sich alle einig. Doch was bedeutet sie ganz konkret für Ökologie und Gerechtigkeit? Führt die Digitalisierung in eine smarte grüne Welt, in der alle vom technologischen Fortschritt profitieren und wir zugleich schonender mit der Umwelt umgehen? Oder steuern wir auf einen digitalen Turbokapitalismus zu, in dem einige wenige Geld und Macht in Händen halten und die Wirtschaft noch weiter über die planetaren Grenzen hinauswächst?

Steffen Lange und Tilman Santarius analysieren in dem Buch „Smarte Grüne Welt – Digitalisierung zwischen Überwachung, Konsum und Nachhaltigkeit“, wie sich die Digitalisierung sozial und ökologisch auswirkt – auf Energie- und Ressourcenverbräuche, Konsum, Arbeitsplätze, Ungleichheit und Wirtschaftswachstum. Und sie zeigen, wie wir die Digitalisierung anders gestalten können – damit sie die Welt auch wirklich sozialer und grüner macht.

Das Buch ist im Oekom Verlag erschienen. Zur Bestellung

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Kontakt

Prof. Dr. Tilman Santarius
FG Sozial-ökologische Transformation
Institut für Berufliche Bildung und Arbeitslehre
Fakultät I
Sekr. MAR 1-1
Marchstr. 23
10587 Berlin
Webseite